Artikel mit ‘Browser’ getagged

Favicon Generatoren

Sonntag, 02. November 2008

Porto

Ein Favicon ist ein must have für jede Seite. Dabei geht es nicht einmal nur um den optischen Mehrwert, sondern vor allem auch um den Umstand, dass ein fehlendes Favicon zu einem 404 (file not found) Fehler führt. Bei hightraffic sites und aktivierten Serverlogs kommen da beachtliche Dateigrößen zustande 😉
Mit Hilfe von Online-Generatoren gelangt man mittlerweile sehr einfach und unkompliziert an ein Favicon. Die Generatoren unterscheiden sich nach 2 Methoden: man zeichnet die Icons selbst, oder man lädt ein Bild/Foto zur Bearbeitung auf den Server. Ich möchte hier nur auf die Generatoren eingehen, die mindestens das Hochladen eigener Bilder unterstützen – die reinen Editoren kommen evtl. später einmal an die Reihe. Im Laufe der Zeit haben sich in meinen Bookmarks ein paar Links auf entsprechende Online-Generatoren angesammelt, die ich hier einmal vorstellen möchte.

Mein Testbild ist ein 142,26 KB großes JPG in den Abmessungen 800×661 Pixel, aus dem ich mit folgenden Generatoren ein Favicon erzeugt habe:

(mehr …)

Tags:, ,
Veröffentlicht in Allgemein | 3 Kommentare »

Conditional Comments

Sonntag, 26. Oktober 2008

Conditional Comments (CC) sind eine prima Sache, wenn es darum geht schnelle und flexible Browserweichen zu erstellen. Uns Webbastler stehen dazu einige Werte und Operatoren zur Verfügung. An Werten nutzen wir die verschiedenen Versionsbezeichnungen des Internet Explorers (IE 5, IE 5.0, IE 5.5, IE 6, IE 7).

Die Operatoren lassen zum Teil auch komplexere Ausdrücke zu:

Operator Beispiel Beschreibung
! [if !IE] NOT – der Nicht-Operator. Kehrt den nachfolgenden Ausdruck um. Das Beispiel schließt alle Versionen des Internet Explorers aus.
lt [if lt IE 5.5] Less Then – der Kleiner als Operator. Das Beispiel lässt nur den IE 5.0 zu.
lte [if lte IE 5.5] Less Then Equal- der Kleiner oder Gleich Operator. Das Beispiel lässt den IE 5.0 und den IE 5.5 zu.
gt [if gt IE 5.5] Greater Then – der Größer als Operator. Das Beispiel lässt den IE 6 und den IE 7 zu und schließt den IE 5.0 und IE 5.5 aus.
gte [if gte IE 5.5] Greater Then Equal – der Größer oder Gleich Operator. Das Beispiel lässt den IE 5.5, IE 6 und IE 7 zu. Lediglich der IE 5.0 wird ausgeschlossen.
() [if !(IE 5.5)] Subexpression Operator – Operator innerhalb eines Operators. Damit sind komplexere booleanische Ausdrücke möglich.
& [if (gt IE 5.0)&(lt IE 7)] AND – Der Und Operator. Das Beispiel lässt den IE 5.5 und den IE 6 zu.
| [if (lte IE 5.5)|(IE 7)] OR – Der Oder Operator. Das Beispiel schließt den IE 6 aus.
true [if true] Lässt immer durch.
false [if false] Schließt immer aus.

Es wird zwischen downlevel-hidden und downlevel-revealed unterschieden.

downlevel-hidden


Syntax: 	<!--[if expression]> Kommentar/Anweisung <![endif]-->
Beispiel: 	<!--[if gt IE 5]>
				<link href="schade.css" rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" />
			<![endif]-->

Während wir die downlevel-hidden Comments gerne einsetzen, um den verschiedenen Internet Explorer Versionen ein eigenes- meist zuätzliches – Stylesheet anzubieten, gibt es für die downlevel-revealed Comments nicht ganz so offensichtliche Einsatzmöglichkeiten. Hierbei geht es eben darum etwas vor dem Internet Explorer zu verbergen.

downlevel-revealed

Die nachfolgende Syntax ist nicht valide!


Syntax: 	<![if expression]> Kommentar/Anweisung <![endif]>
Beispiel:	<![if !IE]> nix für IEs <![endif]>

Die valide Syntax lautet:


Syntax: 	<!--[if expression]>--> Kommentar/Anweisung <!--<![endif]>-->
Beispiel:	<!--[if !IE]>--> nix für IEs <!--<![endif]>-->

Tags:, ,
Veröffentlicht in Allgemein | 1 Kommentar »