Mit oder ohne www?

No wwwViele Seiten sind sowohl mit als auch ohne “www” – also unter http://domain.de als auch unter http://www.domain.de erreichbar. Das kann dazu führen, dass eine Suchmaschine die Seiten des Projektes nicht optimal indiziert.
Die Umleitung auf www ist technisch sehr einfach zu realisieren, sofern die Seite auf einem Linux-Server mit Apache Webserver und installiertem mod_rewrite Modul liegt:
Einfach eine Text-Datei mit folgendem Inhalt erstellen, als .htaccess speichern und in das Rootverzeichnis laden. Statt domain.de muss natürlich der eigene Domainnamen verwendet werden.

Umleitung ohne www


RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.domain\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*) http://domain.de/$1 [R=301]

Umleitung mit www


RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de/$1 [R=301,L]

Persönlich bin ich der Meinung, dass wir mittlerweile auf das “www” getrost verzichten können. Ich treffe jedoch oft auf Menschen ohne größere Internetaffinität, die felsenfest der Überzeugung sind, ein
“www” gehöre zu einer Internetadresse. Hier werden wir uns wohl noch etwas gedulden müssen, bis das “www” aus den Köpfen der Nutzer ist. Am ehesten geht das über die schlichte Gewöhnung.

6 Kommentare

  1. Florian Fiegel | 03. November 2008 um 09:23 »

    Hm, also bisher lasse ich die jeweils nicht gewünschte Domain einfach mittels eines Confixx-Eintrags weiterleiten. Mir stellt sich nun die Frage, ob ich damit irgendwelche Nachteile habe. Ist das Relevant wie die Umleitung geschieht oder nicht?

  2. LexaT | 03. November 2008 um 10:08 »

    Moin Florian,
    der Status-Code ist wichtig. Er sollte 301 Moved Permanently sein. Den Status-Code kann man im Mac- obder Linux-Terminal mit dem Befehl curl -I http://www.domain.de schnell herausfinden.

  3. Florian Fiegel | 03. November 2008 um 12:53 »

    Moin Axel,

    okay, ich habe es überprüft und ein 302 zurückbekommen. Werde dann wohl mal die andere Weiterleitung einrichten. Das mit dem PR kann ich jetzt nicht unbedingt nachvollziehen, bekomme in einem Fall in dem es zutreffen würde unter beiden Domains den gleichen PR …

  4. LexaT | 07. November 2008 um 06:53 »

    URL Canonicalization ist ein komplexes aber interessantes Thema. Und es gibt auch einen ganz prima Atikel dazu, der weit über www oder non-www hinausgeht. => Lesetipp.

  5. Florian Fiegel | 17. November 2008 um 00:40 »

    Danke, bin endlich zum Lesen gekommen. Der Artikel war sehr aufschlussreich … man lernt nie aus!

  6. 301 Redirects mit und ohne www | Florian Fiegel | 22. Dezember 2008 um 13:07 »

    [...] %{HTTP_HOST} ^domain.tld$ [NC]RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.tld/$1 [R=301,L]Dank geht an LexaT, der mich mit seinem Artikel darauf aufmerksam gemacht und die passenden Schnippsel für die ….. Ich habe noch das “L” in der eckigen Klammer ergänzt und die Negation des “www” entfernt, da ich [...]

Kommentar schreiben