Google mit eigener Twitter-Echtzeit-Suchmaschine?

Google mit eigener Twitter Suche Google denkt jetzt öffentlich darüber nach durch eine Echttzeit-Suchmaschine (ähnlich der Twitter-Suche) das größte Loch zu stopfen, das bislang noch innerhalb ihrer Kontrollinstanzen Dienstleistungen besteht. Überraschen sollte das eigentlich nicht, ist Google doch stets bemüht, keine Lücke zu lassen.

Bereits Anfang des Jahres wurden von prominenter Seite Verhandlungen zwischen Google und Twitter vermutet. Die Twitter-Suche listet derzeit die entsprechenden Tweets stumpf nach dem Einstellungsdatum. Eine Sortierung nach Relevanz findet nicht statt. Für Google ist das natürlich nicht akzeptabel, was auch für die Beschränkung auf einen einzigen Dienst gelten dürfte. Googles Microblogging-Suchmaschine wird garantiert ein Ranking bieten und sie wird sich nahtlos in bestehende Anwendungen wie Google Alerts einfügen. Google wir meines Erachtens nach weiterhin großes Interesse am Erwerb von Twitter haben. Youtube, Blogger.com, Doubleclick etc. zeigen, dass Google sich nicht mit Darstellung und Kontrolle von Suchergebnissen zufrieden gibt.

Sollte Google eine eigene Twitter-Suche installieren und sollte sich diese Twitter-Suche etablieren, könnte innerhalb des Suchmaschinenmarketings eine neue Disziplin entstehen: MSEO – Microblogging Search Engine Optimization :-)

Ein Kommentar

  1. Webdesign Kassel | 28. April 2011 um 20:11 »

    Der Post ist so alt aber so richtig sehe ich noch nichts von Echzeit.

Kommentar schreiben